Bevor wir unser Dank und auf Wiedersehen ausdrücken und den heutigen Abend gemütlich ausklingen lassen, wollen wir noch zwei äusserst geschätzten Frauen bitten auf den vorbereiteten Stühlen Platz zu nehmen. Dies sind: Ursula Oegerli und Verena Uhlmann.

 

Zuerst wenden wir uns an unsere Ursula Oegerli, die leider nicht mehr in unseren Reihen steht: Ursula ist Mitte 2002 als Gastsängerin zum Jodlerdoppelquartett Rothrist gekommen. Den Status als Gastjodlerin besass Sie in der Folge während zehn Jahren. Im Jahr 2012 trat Sie dem Klub offiziell bei.

 

In der Folge hat sich Ursula in verschiedenen Ämter mit Herzblut eingesetzt. Sie fungierte als Protokollführerin und Aktuarin, als Vizedirigentin und während einem Jahr als Dirigentin.

 

Mit den Rothrister Jodlerinnen und Jodler hat Sie insgesamt 15 Jodlerfeste besucht, davon vier Eidgenössische, sechs Nordwestschweizerische, drei Berner Kantonale und zwei Zentralschweizerische. Dank Ihrem gesanglichen sowie jodlerischen Können und Ihrem Engagement, hat das Jodlerdoppelquartett, bis auf eine Ausnahme, stets die Höchstklasse erreicht.

 

Für Deinen grossen Einsatz während dieser langen Zeit gebührt Dir, liebe Ursula, unser herzlicher Dank. Als Zeichen der Anerkennung und zur Erinnerung überreichen wir Dir gerne die schöne Milchkanne die Dir, insbesondere während diesen trüben Tagen, immer wieder etwas Licht spenden soll. Damit Du uns nicht ganz verloren gehst, ernennen wir Dich hier und heute zu unserem neuen Ehrenmitglied.

 

Nun wenden wir uns Verena Uhlmann zu, welche uns in den letzten zwei Jahren begleitet und dirigiert hat. Eigentlich ist Verena eingesprungen, um Michael Frei während seiner Ausbildung für ein Jahr zu vertreten. Aus einem wurden dann zwei Jahre. Für Dein Engagement und Deine Leidenschaft wollen wir auch Dir Verena unser herzlichen Dank aussprechen und überreichen auch Dir eine schöne, doch etwas kleinere Milchkanne welche auch Dich stets erfreuen und an unsere gemeinsame Zeit erinnern soll.

 

 

Für das Jodlerdoppelquartett Rothrist

Fritz Baumgartner / Präsident

 

 

Rothrist, den 23. November 2019